OSM IQ

English Version

Was ist OSM IQ

Open Street Map (OSM) ist eine Sammlung von Geodaten, wobei jeder bei Open Street Map mitmachen kann und jeder diese Daten frei nutzen darf.

Oft assoziieren wir aber mit Open Street Map eine bestimmte Karten-Darstellung. Bekannt sind z.B Slippy Map oder Open Cycle Map. Dabei ist Open Street Map viel mehr als eine Karte / eine Darstellung.
Open Street Map ist eine geographische Datenbank.
Dabei ist das Datenformat sehr offen. Es gibt wenige Entitäten, welche Geometrien und Beziehungen beschreiben. Ein festgelegtes Klassifizierungsmodell gibt es nicht.
Alle Attribute werden über Tags als Schlüssel-Wert-Paare für ein bestimmtes Objekt angegeben.

Diese Offenheit ist ein Erfolgsfaktor für Open Street Map.
Die bekannten Darstellungsformen können dadurch aber nicht alle Daten nutzen, da die Karten immer nur eine Auswahl an Tags darstellen.

Auch Anbieter, die Geodaten von Open Street Map in gängigen GIS Formaten anbietet, legen meist eine Auswahl von Tags/Klassen fest, welche exportiert werden.

OSM IQ soll dem Benutzer das ganze Potential zugänglich machen.
OSM IQ ist eine Möglichkeit zu ergründen, welche Daten verfügbar sind und macht diese nutzbar.
Der Benutzer kann Schlüssel oder Werte auswählen, die Ihn interessieren und die entsprechenden Daten in gängigen Formaten ausspielen.

OSM IQ versteht sich nicht als Desktop-Mapping Werkzeug. Die Software bietet auch keine Möglichkeiten für die räumliche Analyse.

Es bietet nur zwei Funktionen Explore & Export.

Workflow

Die Nutzung von OSM Explorer teilt sich in drei Phasen:

  1. Einlesen der Rohdaten
  2. Datensichtung
  3. Export

Einlesen der Rohdaten:Suchfunktion in OSM IQ

Der Nutzer kann OSM Dateien aus anderen Quellen öffnen, Daten interaktiv über die Karte herunterladen oder ein gespeichertes OSM IQ Projekt öffnen.

OSM Dateien können sehr viele Daten enthalten. Der Versuch ein ganzes Planet File in OSM IQ zu laden, wird daher eine langwierige Aufgabe.
Über die Suchfunktion kann der Benutzer in der Nominatim Datenbank nach einem Ort suchen. Bevor Daten heruntergeladen werden, sollte der Nutzer die Ausdehnung der Karte auf den Bereich reduzieren, welcher Ihn interessiert. Der Server wird bei einem zu groß gewähltem Ausschnitt die Bereitstellung der Daten verweigern.

Datensichtung:

Nach dem Laden der Daten steht die Tag-Liste zur Verfügung.

Die Reihenfolge in der Liste entspricht der Häufigkeit der Tags. Der Benutzer kann die Werteverteilung für einen Schlüssel über die Statistik-Funktion darstellen lassen.
Zudem kann die Werte-List für einen Schlüssel aufgeklappt werden.

Mit der Zeichenfunktion lassen sich alle Punkt, Linien oder Flächen-Geometrien für einen Schlüssel oder einen Wert auf der Karte darstellen.

Achtung: OSM IQ ist kein GIS, es können keine maßstabsabhängigen Sichtbarkeiten eingestellt werden und es wird kein räumlicher Index verwendet. Das Zeichen einer großen Anzahl von Geometrien kann daher die Performance negativ beeinflussen.

Gezeichnete Elemente lassen sich auf der Karte auswählen und alle Attribute und Beziehungen werden im Element-Eigenschaften Fenster dargestellt.

Suche in lokalen DatenSuche in den OSM Daten:

Wenn bereits Daten geladen sind, liefert die Suchfunktion nicht nur Nominatim Ergebnisse sondern durchsucht auch alle Schüssel und Werte.
Die Nutzung von Wildcards (*) wird dabei unterstützt.
Die Ergebnisse entsprechen einer gefilterten Tag-Liste, wobei alle Funktionen der Tag Liste zur Verfügung stehen.

Aus der Tag-Liste heraus können alle Objekte mit einem spezifischen Schlüssel als KML exportiert werden. 

Um Objekte in das ESRI Shape Format zu exportieren, müssen die Objekte von eine Schlüssel oder einem Wert zunächst in die Feature Liste gesendet werden.
Hier kann der Benutzer bestimmen, welche Attribute (Schlüssel) in der Tabelle enthalten sind. Diese werden auch beim Export nach Shape mit berücksichtigt.

Export nach Shape

 

Nutzung:

OSM IQ ist derzeit noch in einem experimentellen Stadium.
Die Software kann aber bereits heruntergeladen und genutzt werden. OSM IQ ist unter der MS-PL Lizenz veröffentlicht.
OSM Daten hingegen stehen unter der Open Data Commons Open Database License . Bei Verwendung der Daten ist diese zu beachten.

Download: Version 1.3.1.3

Download: Version 1.3.3.1

Download: Version 1.3.4.0

Download: Version 1.3.5.0

Download: Version 1.4.2.0

Download: Version 1.5.0.0

Status: Beta

Voraussetzung: .NET 4.5

Getestet nur mit Windows 8.1, Core i5, 64bit, 4GB RAM